Google führt den Support Link ein

Viele Unternehmen waren in den letzten Monaten von Ladenschließungen betroffen oder konnten Ihre Produkte und Dienstleistungen nicht im gewohnten Maße anbieten. Google hat bereits die Funktion eingeführt, dass Unternehmen sich online als “vorübergehend geschlossen” eintragen können und plant die Plattform Google Shopping in Zukunft kostenfrei zu gestalten. Nun will der Suchmaschinengigant eine weitere Funktion einführen, die Unternehmen während der Corona-Krise zusätzliche Einnahmen zur Verfügung stellen soll.

Über Google My Business können Unternehmen einen sogenannten Support Link in ihr Profil integrieren. Über diesen Link können Nutzerinnen und Nutzer beispielsweise für Ihr Unternehmen spenden. Durch eine Kooperation mit den Zahlungsdienstleistern PayPal und GoFundMe gelangen Spenden schnell und unkompliziert auf Ihr Konto.

Auch Gutscheine gibt es über diesen Support Link zu kaufen. Unternehmen können hier direkt auf ihre eigene Webseite verlinken, sollten sie dort Gutscheine zum Verkauf anbieten, oder mit einem von Googles Gutschein-Partnern zusammenarbeiten.

Vorerst ist der Support Link nur in Kanada, den USA, Irland, Großbritannien und Neuseeland verfügbar. Doch in den kommenden Wochen sollen immer mehr Länder die Chance wahrnehmen können.

Persönliche Nachrichten für Spendende

Um dem Prozess eine persönliche Note zu verleihen und Ihre Kundschaft nicht nur über einen Link um Geld zu bitten, haben Sie die Möglichkeit eine individuelle Nachricht zu verfassen. Diese erhalten die Menschen, die durch den Support Link spenden oder einen Gutschein erwerben.

Google My Business Account
Die persönliche Nachricht lässt sich direkt über Ihr Profil einfügen. Source: Screenshot Google

Darin können Sie sich im Namen des Unternehmens bedanken und beispielsweise mitteilen, wofür die Spenden eingesetzt werden. Sie können noch einmal verdeutlichen, warum Sie aktuell die Hilfe Ihrer Kundschaft benötigen.

Google My Business ist jetzt wichtiger als je zuvor

Während immer mehr Menschen Zeit zu Hause verbringen und ihre Informationen über das Internet beziehen, ist ein Unternehmensprofil bei Google My Business wichtiger denn je. Darüber können Sie Ihre Kundschaft auf dem Laufenden halten, aber auch neue Kundschaft generieren.

Denn ein Unternehmensprofil biete eine kostenlose Werbemöglichkeit und verstärkt Ihre Präsenz in der lokalen Suche. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzerinnen und Nutzer in Ihrer Nähe auf Ihr Unternehmen stoßen um Einiges höher. Punkten Sie mit Seriosität! Kunden und Kundinnen, die Sie auf Google Maps und anderen Online Verzeichnissen finden, nehmen Ihr Unternehmen außerdem als kompetenter und vertrauenswürdiger wahr.

Wie funktioniert Listing Ihr Unternehmen?

Als Listing bezeichnet man allgemein einen Eintrag in einem Online Verzeichnis. Dieser dient dazu, ein Unternehmen in den Suchergebnissen sichtbar zu machen: eine Art Online Telefonbuch also. Der entscheidende Unterschied zu einem Telefonbuch: Neben Standort, Öffnungszeiten und Kontaktdaten können Sie in einem Online Verzeichnis auch Bilder Ihres Unternehmens präsentieren, neue Angebote bewerben und Ihre Kundschaft kann Sie und Ihre Produkte direkt bewerten.

Sie haben noch kein Google My Business Profil? Informieren Sie sich in unseren Folgeartikeln über die Unternehmensplattform und warum auch Ihr Unternehmen dort unbedingt vertreten sein sollte!

Sie sind nicht sicher, ob sich Listing auch für Ihr Kleinunternehmen lohnt? Lassen Sie sich von web4business zu Ihren Möglichkeiten beraten! Das Erstellen sowie die Verwaltung eines Google My Business Eintrags sind bereits im Listing-Tarif enthalten.