Stellen Sie sich vor, Sie suchen einen Steuerberater für Ihr Unternehmen. Sie googlen, lesen Onlinebewertungen und landen schließlich auf der Webseite eines Notariats in Ihrer Nähe. Doch statt einer strukturierten Seite, die Ihnen direkt die wichtigsten Informationen vermittelt, sehen Sie auf der Startseite offensichtlich veraltete Inhalte, erfahren kaum etwas über die angebotenen Dienstleistungen und das Design ist insgesamt wenig einladend. Was tun Sie? Sie wenden sich höchstwahrscheinlich ab und suchen nach einem Steuerberater, dessen Webseite Sie mehr überzeugt.

Und genau so kann es potenziellen Kunden mit Ihrer Webseite gehen, wenn Sie das Potenzial Ihrer Startseite nicht nutzen!

Warum die Startseite so wichtig ist

Die Startseite Ihres Unternehmens ist das Wichtigste an Ihrer gesamten Webseite, denn sie stellt das Eingangstor zu Ihren Leistungen dar. Wer ein Schaufenster in der Fußgängerzone nicht ansprechend findet, wird keinen Fuß in den Laden setzen. Eine professionelle Startseite bietet – wie ein ansprechend gestaltetes Schaufenster - großes Potenzial, neue Kunden zu gewinnen. Deshalb muss für Besucher Ihrer Webseite direkt ersichtlich sein, was sie von Ihrem Unternehmen erwarten können.

Was gehört auf die Startseite?

Ihr Unternehmen

Zunächst sollten Sie aufzeigen, was genau Ihr Unternehmen macht. Also: Wer steht hinter Ihrem Unternehmen? Welche Botschaft wollen Sie Ihren Kunden darüber hinaus vermitteln? So bekommt der Besucher eine erste Idee davon, was ihn erwartet. Er erfährt, ob er mit seinem Anliegen bei Ihnen überhaupt richtig ist oder ob er auf Ihrer Webseite nur seine Zeit verschwendet.

Ihr Angebot

Welche Produkte und Dienstleistungen bieten Sie an? Diese können kurz angeteasert werden – aber bitte nur mit dem richtigen Bildmaterial. Denn wer nach Holztischen sucht, aber auf der Startseite Bilder von Blumen findet, weil Sie diese eben schön finden, dürfte doch etwas verwirrt sein.

Eine Suchfunktion

Bieten Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, direkt nach einem bestimmten Service oder Produkt zu suchen. Das Suchfeld sollte idealerweise in der oberen rechten Ecke platziert sind. Nichts ist nerviger, als nach dem Suchfeld selbst suchen zu müssen.

Kontaktmöglichkeiten

Wenn Sie mit Ihrer Startseite und Ihrem Angebot überzeugen, wollen Kunden Sie im nächsten Schritt kontaktieren. Das muss möglich sein, ohne sich erst zum Impressum durchklicken zu müssen! Ihre wichtigsten Kontaktdaten sollten deshalb auf jeder Seite angegeben sein – natürlich auch prominent auf Ihrer Startseite.

Call to Action

Zudem bietet es sich auf der Startseite an, direkt mit einer Handlungsaufforderung einzusteigen. Das kann ein klickbares Feld sein, auf dem zum Beispiel „Jetzt mehr erfahren“ steht. Beim Klicken sollten Ihre Kunden dann auf eine dementsprechende Seite weitergeleitet werden.

Rechtliche Vorgaben

Das Impressum, die Datenschutzerklärung sowie die AGB müssen bereits von der Startseite aus direkt zugänglich sein.

So bereiten Sie die Inhalte Ihrer Startseite am besten auf

  1. Die Überschriften: Formulieren Sie sinnvolle und vor allem aussagekräftige Titel, anhand derer Ihre Kunden ablesen können, worum es geht.
  2. Die Texte: Stopfen Sie die Startseite nicht mit Textblöcken voll, ausführliche Informationen zu Produkten und Dienstleistungen gehören auf die entsprechenden Unterseiten.
  3. Der Schreibstil: Als dorfansässige Bäckerei sind Sie mit Ihren Kunden per Du – warum sollten Sie auf Ihrer Webseite also plötzlich hoch formell und fachspezifisch „sprechen“? Gestalten Sie Ihre Texte authentisch und verständlich, ohne dabei zu umgangssprachlich zu werden.

Das sollten Sie auf Ihrer Startseite vermeiden

Auch wenn es bestimmt nett gemeint ist, eine ausführliche Begrüßungsrede ist absolut nicht das, was den Kunden interessiert. Die Benutzer kommen auf Ihre Seite, um sich über Ihren Service zu informieren, sie sind auf der Suche nach etwas und wollen dies im besten Fall bei Ihnen kaufen. Also kommen Sie direkt zur Sache und zeigen Sie, worum es in Ihrer Firma geht.

Auch animierte Bilder oder musikalische Untermalungen lenken oft nur von Ihrem Angebot ab. Entscheiden Sie sich deshalb für hochauflösende Bilder und gehen sparsam mit Ihnen um. Was Sie selbst als schön und modern empfinden, könnte für Besucher Ihrer Webseite eher abschreckend wirken. Versuchen Sie sich deshalb gerade bei Designaspekten in einem neutralen Rahmen zu bewegen.

Das Team von web4business weiß, wie wichtig der erste Eindruck, den Ihre Startseite vermittelt, ist. Mit entsprechend großer Sorgfalt wird diese hinsichtlich Design, Inhalten und Texten gestaltet, wobei Ihre Wünsche natürlich berücksichtigt werden. Finden Sie jetzt heraus, wie web4business Ihnen bei Ihrer Unternehmenswebseite noch behilflich sein kann.