Profitieren Sie von einem eigenen Profil für Ihr Unternehmen

Im Gegensatz zu Xing erreichen Sie über LinkedIn ein internationales Publikum, was zum einen die potentielle Reichweite Ihres Unternehmens maßgeblich erhöht und Ihnen neue Märkte eröffnen kann und Ihnen zum anderen ein breiteres potentielles Bewerberfeld aufzeigt.

Mit regelmäßigen Posts können Sie Ihre aktuellen Angebote bewerben und sich in branchenspezifischen Gruppen mit anderen Unternehmen und möglichen zukünftigen Geschäftspartnern austauschen. Vor allem aber wird die Plattform auch für das sogenannte Employer Branding genutzt, gibt Ihnen also die Möglichkeit, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren.

Doch bevor Sie all diese Potentiale ausschöpfen können, brauchen Sie natürlich ein Unternehmensprofil bei LinkedIn!

In 4 Schritten zum eigenen Unternehmensprofil auf LinkedIn

Bevor Sie ein Unternehmensprofil auf LinkedIn erstellen können, müssen Sie ein LinkedIn Profil mit Ihrem echten Vor- und Nachnamen besitzen. Darüber wird nämlich das Unternehmensprofil verifiziert.

Dann können Sie auch schon loslegen:

  1. Klicken Sie oben rechts auf Ihrer LinkedIn Startseite auf das Symbol für Apps und auf “Unternehmensseite erstellen”.
  2. Wählen Sie aus, welche Art von Unternehmensseite Sie erstellen möchten:
  • Mittelständisches Unternehmen
  • Mittlere und große Unternehmen
  • Fokusseite (Erweiterung einer bestehenden Seite)
  • Bildungseinrichtung (Schulen und Hochschulen)
LinkedIn Unternehmensprofil erstellen

3. Fügen Sie im nächsten Schritt Informationen zu Ihrem Unternehmen hinzu, z. B. in welcher Branche Sie arbeiten oder aus wie vielen Mitarbeitenden Ihr Unternehmen besteht. Unter “Profildetails” können Sie außerdem das Logo hochladen und einen Slogan hinzufügen. Dieser wird ganz oben auf Ihrem Profil angezeigt.

LinkedIn Profil Slogan

4. Markieren Sie das Kästchen, um zu bestätigen, dass Sie ein Vertreter oder eine Vertreterin des Unternehmens sind und die Berechtigung haben das Profil zu verwalten. Klicken Sie nun auf “Seite erstellen”. Die URL Ihres neuen Unternehmensprofils lautet automatisch: linkedin.com/company/[Name Ihres Unternehmens].

Profitieren Sie von LinkedIn Karriereseiten

Wussten Sie, dass Sie Ihr LinkedIn Unternehmensprofil um sogenannte “Karriereseiten” erweitern und damit qualifizierte Kandidaten für sich gewinnen können? Die Chance, dass sich Kandidaten auf eine Stelle bewerben ist 1,8 Mal höher, wenn Sie das Unternehmen bereits kennen** und diese Voraussetzung können Sie mit Ihrem LinkedIn Profil erfüllen.

Dieses kann um zwei Karriereseiten erweitert werden:

Google LinkedIn Profil
Die Tabs “Unternehmenskultur” und “Jobs” sind links in Ihrem Unternehmensprofil zu sehen. Source: LinkedIn

Unter dem Tab “Unternehmenskultur” können Sie potenziellen Bewerbern einen Einblick in Ihr Unternehmen gewähren. Posten Sie Fotos, Videos, Inhalte Ihrer Angestellten und Empfehlungen. Unter dem Tab “Jobs” können LinkedIn Mitglieder gezielt nach Stellen in Ihrem Unternehmen suchen. Interessenten können sich sogar benachrichtigen lassen, wenn bei Ihnen eine für sie passende Stelle frei wird.

Wie Sie sicherstellen, dass Sie von potenziellen Bewerbern auf LinkedIn überhaupt gefunden werden, erfahren Sie in unseren LinkedIn SEO Tipps.

*Quelle: LinkedIn Corporation

**Quelle: LinkedIn Talent Solutions