Was gehört zu einem professionellen Webdesign?

Doch Webdesign ist nicht gleich Webdesign. Wer sich mit dem Thema auseinandersetzt, merkt schnell, dass Webdesign mehrere Teilbereiche umfasst. Doch keine Sorge! Auf diese wollen wir im Folgenden einzeln eingehen.

Eine eigene Webseite ist dank diverser Online-Anbieter schnell erstellt. Doch bringt diese Sie wirklich weiter? Bevor Sie Ihre Webseite mithilfe von Bekannten designen oder ohne Vorkenntnisse selbst Änderungen vornehmen, sollten Sie sich die Punkte in dieser Liste zu Herzen nehmen.

Ein professionelles Webdesign ist...

  • modern & hochwertig – Ihr Webdesign sollte die Individualität Ihres Unternehmens widerspiegeln. Setzen Sie auf moderne Designs und hochwertige Grafiken, um einen guten ersten Eindruck zu machen.
  • benutzerfreundlich – Nutzerinnen und Nutzer sollten sich auf Ihrer Webseite intuitiv zurechtfinden. Ein übersichtliches Menü und ein klares Layout machen die Navigation direkt einfacher.
  • barrierefrei – Wichtig dabei ist selbstverständlich auch, dass Ihr Design möglichst viele Menschen mit einschließt und Ihnen erlaubt Ihre Webseite zu benutzen. Machen Sie sich z. B. Gedanken über Barrierefreiheit.
  • responsiv – Stellen Sie sicher, dass Ihre Webseite auf allen Endgeräten verwendbar ist. Egal ob auf dem Handy, Tablet oder PC – Ihre Webseite sollte stets responsiv und gut lesbar sein.
  • suchmaschinenoptimiert – Damit Ihre Webseite im Internet auch gefunden werden kann, sollten Sie sich von Anfang an Gedanken über die Suchmaschinenoptimierung machen und Ihre Webseite dementsprechend strukturieren.
  • schnell – Webseiten müssen heutzutage innerhalb weniger Sekunden laden können. Augen auf bei der Wahl Ihres Hosting-Anbieters!

Sie haben noch keine eigene Webseite für Ihr Unternehmen?

web4business bietet Ihnen alles aus einer Hand – von der Erstellung und der Technik über einen Full-Service mit persönlichem Ansprechpartner bis hin zum Online Marketing.

  • Design und vollständige Erstellung
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Domain, Hosting & E-Mail inklusive

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses & unverbindliches Beratungsgespräch.

Sie haben noch keine eigene Webseite für Ihr Unternehmen?

Durch das Absenden akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und erklären sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten durch die we22 Solutions GmbH im Rahmen der Kontaktaufnahme genutzt werden dürfen.

Professionelles Webdesign umsetzen

Soweit so gut. Doch wie lässt sich ein professionelles Webdesign möglichst kosteneffektiv umsetzen? Unternehmen können beispielsweise eine Webdesign Agentur beauftragen.

Diese Agenturen übernehmen alle Aufgaben im Bereich der Konzeption, der Strukturierung sowie dem Design. Unternehmen steht außerdem die Möglichkeit offen, Freelancer mit dem Design Ihrer Webseite zu beauftragen.

Die Kosten eines professionellen Webdesigns richten sich nach dem jeweiligen Aufwand. Stellen Sie die Fotos? Wollen Sie nach der Erstellung die Webseite selbst pflegen? Je mehr Arbeit Sie auslagern, desto teurer wird das Unterfangen natürlich und Sie bewegen sich schnell im 4-stelligem Bereich.

Anbieter wie web4business können Ihnen etwas dazwischen bieten. Einmalige Erstellungskosten für eine Webseite liegen hier bei 598 Euro. Danach zahlen Sie 29,90 Euro im Monat. Sie können dabei stets selbst Änderungen vornehmen und erhalten Unterstützung vom Kundensupport. Branchenspezifische Inhalte sind inklusive!