Welchen Mehrwert haben Sie von professioneller Webseitenerstellung?

Die meisten Kleinunternehmen haben bereits eine eigene Webseite. Doch viele Webseiten sind veraltet und können mit modernen technischen Anforderungen nicht mithalten. Wer die eigene Webseite überarbeiten will oder eine neue Unternehmenswebseite erstellen lassen will, muss sich selbst vorab über moderne Ansprüche informieren und sich um die technische Umsetzung kümmern.

Die Webseitenerstellung durch den Experten hat hier ganz klare Vorteile. Wenn wir von “Experten” sprechen, kann es sich dabei um eine Agentur, Freelancer oder anderweitige externe Dienstleister handeln. Eine professionelle Webseitenerstellung hat zum Vorteil:

  • Keine eigenen Programmierkenntnisse nötig.
  • Sie haben keinen Aufwand mit der Pflege der Webseite.
  • Sie können jederzeit Extra-Leistungen wie SEO oder Listing hinzubuchen.
  • Ihre Webseite ist technisch einwandfrei und wird regelmäßig aktualisiert.

Sie haben noch keine Webseite für Ihr Unternehmen?

web4business bietet Ihnen alles aus einer Hand – von der Erstellung und der Technik über einen Full-Service mit persönlichem Ansprechpartner bis hin zum Online Marketing.

  • Design und vollständige Erstellung
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Domain, Hosting & E-Mail inklusive

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses & unverbindliches Beratungsgespräch.

Sie haben noch keine Webseite für Ihr Unternehmen?

Durch das Absenden akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und erklären sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten durch die we22 Solutions GmbH im Rahmen der Kontaktaufnahme genutzt werden dürfen.

Was muss eine professionelle Webseite mitbringen?

Eine professionelle Webseitenerstellung spart Ihnen nicht nur jede Menge Zeit und Aufwand. Sie können damit auch neue Kundinnen und Kunden gewinnen. Um in den Google Suchergebnissen sichtbarer zu werden, muss Ihre Webseite jedoch einen seriösen Eindruck vermitteln. Wie das geht?

  • Mit einem modernen Design können Sie Ihrer Webseite eine persönliche Note verleihen.
  • Branchenspezifische Inhalte informieren potenzielle Kundinnen und Kunden.
  • Ein responsives Design stellt sicher, dass Ihre Webseite auf allen mobilen Endgeräten gut lesbar und bedienbar ist.
  • Eine DSGVO-konforme Webseite ist Pflicht. Dazu zählt Verschlüsselung, Datenschutzerklärung und Cookie-Banner.
  • Ihre Seite muss SEO-optimiert sein, um in der Google Suche zu ranken.
  • Eine Webseite sollte für Kundinnen und Kunden einen Mehrwert schaffen, z. B. durch praktische Widgets.

Das sollten Sie bei der Auswahl des Anbieters beachten

Um von den umfangreichen Vorteilen einer eigenen Webseite zu profitieren, lohnt sich in jedem Fall die Unterstützung von Expertinnen und Experten. Veraltete Webseiten ohne responsives Design und DSGVO-Maßnahmen werden nämlich in den nächsten Monaten zunehmend von den Google Suchergebnissen verschwinden. Doch Augen auf bei der Anbieterwahl!

Worauf sollten Sie bei einem externen Anbieter achten? Zunächst ist ein persönlicher Ansprechpartner wichtig. So können Sie sich jederzeit bei Fragen oder Problemen melden. Achten Sie auf transparente Preise. Wissen Sie welche Kosten auf Sie zukommen und, ob es versteckte Kosten gibt?

Am besten ist es alles aus einer Hand zu erhalten. Externe Dienstleister wie web4business kümmern sich um Domain, Webhosting, Webseitenerstellung und Pflege. Außerdem können Sie Ihre Webseite jederzeit erweitern, sollten Sie doch mehr Funktionen oder Unterstützung im Bereich Marketing benötigen.