Was ist Mobile Recruiting?

Die Digitalisierung hat auch das Recruitment erreicht. Eine Stellenausschreibung auf Ihrer Webseite sollte hierbei nur einen Teil des E-Recruitings darstellen. Wenn Sie Ihre Stellenanzeigen online auf mehreren Plattformen veröffentlichen, sind Sie bereits gut aufgestellt.

Eine zusätzliche und immer wichtiger werdende Möglichkeit ist das Mobile Recruiting. Hier können Bewerber und Bewerberinnen über ihr Smartphone oder Tablet nach Stellenanzeigen suchen und sich direkt bewerben. Die Anzahl der Arbeitssuchenden, die ihr Handy für eine Stellensuche nutzen, steigt von Jahr zu Jahr immer weiter an. 2019 nutzen bereits knapp 52 Prozent der Befragten sogar von zu Hause aus ihr Smartphone für die Stellensuche.*

Wie funktioniert Mobile Recruiting?

Als Erstes ist es wichtig, dass Ihre Unternehmenswebseite responsive ist. Das bedeutet, egal, über welches Endgerät der Nutzer auf Ihre Webseite zugreift, passt sich diese dem jeweiligen Gerät an. Ohne responsives Design ist eine Webseite heutzutage auch einfach nicht mehr zeitgemäß – egal, ob Sie eine mobile Mitarbeitersuche betreiben wollen oder nicht. An zweiter Stelle können Sie verschiedene Möglichkeiten zur mobilen Bewerbersuche nutzen.

Apps

Es gibt wohl nichts, was besser auf eine mobile Nutzung ausgerichtet ist, als Applikationen. Wir können heutzutage alles über Apps auf unseren Smartphones regeln: Online Banking, Shopping, Kommunikation über soziale Medien und selbst Dinge wie eine Zyklus-Kontrolle oder Schwangerschaftsplanung. Warum also nicht auch das Bewerben? Diese Option eignet sich hervorragend für jedes Unternehmen, da sie eine professionelle und standardisierte Variante der Stellenausschreibung darstellt. Nicht nur die Bundesagentur für Arbeit bietet die mobile Stellensuche an. Sie können sich auch die Apps folgender Dienste herunterladen und für Ihre Stellenausschreibung nutzen:

  • StepStone
  • Meinestadt.de
  • Jobscout24
  • Indeed
  • Xing und LinkedIn

Videos

Videos haben den Vorteil, dass Sie sich wunderbar auf Social Media Plattformen oder auf Ihrer Webseite integrieren lassen. Die Bewerber erhalten so einen ersten Eindruck von Ihnen und Ihrem Unternehmen und können sich bereits an dieser Stelle ein persönliches Bild von Ihnen machen. Texte können immer wunderbar formuliert sein, aber bringt der Mensch dahinter auch die nötige Sympathie mit? Passen Unternehmen und Kandidat oder Kandidatin zueinander? Am besten eignet sich diese Möglichkeit, wenn Sie etwas

Besonderes zu zeigen haben - Vielleicht fertigen Sie Ihre Produkte nach einem täglichen Ritual an und wollen dies den Bewerbern und Bewerberinnen unbedingt schon vorab präsentieren?

Newsletter

Es besteht auch die Möglichkeit, Newsletter mit den neuesten Stellenvakanzen per SMS oder WhatsApp an registrierte Interessenten zu schicken. Dafür müssen sich Stellensuchende zunächst auf Ihrer Unternehmenswebseite anmelden, sodass diese in einen dementsprechenden Verteiler aufgenommen werden können und datenschutzrechtlich überhaupt aufgenommen werden dürfen. Diese Variante empfehlen wir Ihnen, wenn Sie bereits ein enges Vertrauensverhältnis zu Ihren Kunden pflegen und bei Ihnen generell viel über Weiterempfehlungen funktioniert. Denn nicht jeder möchte einfach so seine Telefonnummer herausgeben.

Die Vorteile des Mobile Recruitings

Die mobile Stellensuche bietet für beide Seiten diverse Vorteile. Wir interessieren uns an dieser Stelle natürlich mehr für die unternehmerischen Vorteile für Sie, weshalb wir Ihnen die zwei wichtigsten nennen wollen:

1. Steigerung der Reichweite:

Ihre Stellenausschreibungen können mehr Menschen erreichen. Das Smartphone wird mehr genutzt, als der normale PC oder Laptop. Der Trend der Stellensuche über das Smartphone nimmt, wie eingangs erwähnt, ebenfalls zu. Nutzen Sie diesen Trend und suchen Sie an den richtigen Stellen nach geeigneten Mitarbeitern.

2. Imageaufbau:

Die Zeiten einen Job nur als Mittel zum Zweck zu sehen, sind vorbei. Die Arbeit soll Spaß machen. Bewerber und Bewerberinnen möchten sich in Ihrem Unternehmen wohlfühlen. Es soll zu ihnen passen. Die Generation Y und Z ist nun mal viel mobil unterwegs. Wenn Sie diese Zielgruppe erreichen wollen, um Ihre Stellen mit ihnen zu besetzen, bleibt Ihnen also gar nichts anderes übrig, als den Trend mitzumachen.

Sie sind an Online Recruiting interessiert? Werfen Sie doch mal einen Blick auf folgende Artikel:

Alles zu kompliziert? web4business kann Ihnen bei der Umsetzung unterstützend zur Seite stehen, Ihre Webseite optimieren oder Sie auch einfach erst einmal nur beraten.

*Quelle: Statista