Leitfaden für eine moderne Webseite

Damit Ihre Webseite auf Suchmaschinen wie Google gefunden werden kann, müssen Sie sowohl technische als auch inhaltliche Optimierung vornehmen. Während in den letzten Jahren auch noch veraltete Webseiten ihren Weg in die Google Suchergebnisse fanden, wird das ab März nächsten Jahres deutlich schwieriger werden. Kleinunternehmen, die Ihre Webseite nicht für mobile Geräte optimiert haben und personenbezogene Daten nicht ausreichend schützen, dürften gänzlich aus der Google Suche verschwinden.

Höchste Zeit also die eigene Unternehmenswebseite auf Vordermann zu bringen oder eine ganz neue Webseite zu erstellen. Diese 5 Punkte sollten Sie dabei beachten:

  1. Domain und Webhosting
  2. Benutzerfreundliches UX
  3. Hochwertige Inhalte
  4. Datenschutzkonformität
  5. Suchmaschinenoptimierung

1. Domain und Webhosting

Zuallererst brauchen Sie für Ihre Webseite eine ordentliche Domain und ein Webhosting. Dieser Tipp gilt vor allem für Kleinunternehmen, die bislang keine eigene Webseite haben. Sie können selbstverständlich auch eine neue Webseite für Ihren Betrieb erstellen, wenn Sie bisher mit einer veralteten Seite gearbeitet haben.

Die Registrierung einer eigenen Domain bestimmt die URL Ihrer Webseite. Entscheiden Sie im Voraus, unter welchem Link Ihre Webseite zu finden sein sollte. Halten Sie die URL möglichst kurz und einprägsam. Diese wird nachher auf Visitenkarten, Flyern und Werbeanzeigen stehen.

Das Webhosting ist praktisch Ihr virtueller Büroraum. Informieren Sie sich vor der Wahl Ihres Webhosting-Anbieters, welche Leistungen Sie erhalten werden. Um welchen Servertyp handel es sich? Wie hoch ist die Verfügbarkeit des Servers? In welchem Land befindet sich der Server?

Welche Sicherheitsmaßnahmen werden vom Webhoster getroffen? Diese Eigenschaften können sich alle auf die Geschwindigkeit Ihrer Seite auswirken – ein wichtiger Rankingfaktor für Google und eine Priorität für Nutzerinnen und Nutzer.

Wissen Sie, was mit der richtigen Webseite alles möglich ist?

Erfüllt Ihre Webseite all das? web4business zeigt Ihnen, wie der richtige Webseitenanbieter Ihren Erfolg nachhaltig steigert und Ihnen Arbeit abnimmt.

  • Passende Texte und Bilder direkt von Partnern und Herstellern
  • Konfiguratoren, Kontakt- und Reservierungsformulare
  • Persönlicher Ansprechpartner

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses & unverbindliches Beratungsgespräch.

Wissen Sie, was mit der richtigen Webseite alles möglich ist?

Durch das Absenden akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und erklären sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten durch die we22 Solutions GmbH im Rahmen der Kontaktaufnahme genutzt werden dürfen.

2. Benutzerfreundliche UX

Wo wir gerade bei den Bedürfnissen der Nutzerinnen und Nutzer sind. Diese sollten bei all Ihren Entscheidungen im Mittelpunkt stehen. Das gilt vor allem bei der Entwicklung des UX – der User Experience. Damit ist das subjektive Erlebnis der Nutzerinnen und Nutzer auf Ihrer Seite gemeint. Finden sie sich gut zurecht? Ist das Menü verständlich? Finden sie die nötigen Informationen?

Für eine gute UX lassen sich vier Erfolgsfaktoren definieren:

  • Mehrwert: hoher Nutzen von Inhalten und Funktionen
  • Barrierefreiheit: Eignung für das Endgerät eines jeden Nutzers und jeder Nutzerin
  • Benutzerfreundlichkeit: Effektive und effiziente Bedienbarkeit
  • Ästhetik: Optische Attraktivität

Ein besonders wichtiger Faktor für eine moderne Webseite im Jahre 2020 ist ein responsives Design. Immer mehr Menschen nutzen Smartphone und Tablet, um im Internet zu surfen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Webseite auf jedem Endgerät gut lesbar und bedienbar dargestellt ist. Ohne eine mobilfreundliche Webseite dürfte Ihre Webseite bald schon aus den Google Suchergebnissen verschwinden und somit deutlich schwieriger im Internet zu finden sein.

3. Hochwertige Inhalte

Die schnellste Technik und das modernste Design bringt Ihnen wenig, wenn der Inhalt Ihrer Webseite nicht stimmt. Das ist Ihre Chance, potenzielle Kundinnen und Kunden von Ihrem Unternehmen zu überzeugen.

Hochwertige Bilder und liebevolle Texte verleihen Ihrer Webseite eine persönliche Note. Stellen Sie Ihr Team vor und geben Sie potenziellen Kundinnen und Kunden einen Einblick in Ihr Unternehmen. Doch nutzen Sie Ihre Webseite nicht nur für Präsentationszwecken. Praktische Widgets können Besucherinnen und Besuchern einen wahren Mehrwert bieten.

Sie können beispielsweise eine Online Terminbuchung auf Ihrer Webseite anbieten oder Anwendungen Ihrer Partner hinzufügen. Lassen Sie keine Fragen offen und informieren Sie umfassend über Ihre Leistungen. Sollten Kundinnen und Kunden doch Fragen haben oder ein Angebot einholen wollen, können sie Sie über ein praktisches Kontaktformular direkt kontaktieren.

4. Datenschutzkonformität

Der Schutz der personenbezogenen Daten Ihrer Kundinnen und Kunden hat einen hohen Stellenwert. Nicht erst seit der Einführung der europäischen DSGVO, müssen Unternehmen sich mit Datenschutz auseinandersetzen. Menschen sind bewusster geworden, was die Angabe ihrer persönlichen Daten angeht. Werden diese auf Ihrer Webseite nicht ausreichend geschützt, weil Sie z. B. keine SSL-Verschlüsselung besitzen, wirkt Ihr Unternehmen nicht vertrauenswürdig.

Webseiten ohne Verschlüsselung haben es zudem deutlich schwieriger in den Google Suchergebnissen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Datenübertragung verschlüsselt ist, Sie Nutzerinnen und Nutzer über eine Datenschutzerklärung aufklären und ein funktionsfähiges Cookie-Banner verwenden.

5. Suchmaschinenoptimierung

Die letzten vier Punkte helfen Ihnen bereits einen großen Schritt weiter, was die Erstellung einer modernen Webseite angeht. Doch Ihre Webseite muss im Netz selbstverständlich auch gefunden werden. Wie das geht? Mit Suchmaschinenoptimierung.

Informieren Sie sich über relevante Suchbegriffe, die Menschen auf Google verwenden, um nach Unternehmen wie das Ihre zu suchen. Integrieren Sie diese in Ihre Inhalte, Ihre URLs und Meta Beschreibungen.

Stellen Sie sicher, dass Sie auf Listingportalen wie Google My Business, Yelp oder TripAdvisor einen Eintrag für Ihr Unternehmen anlegen. Das steigert Ihre Sichtbarkeit in den Suchmaschinen und erhöht Ihre Reichweite.

Eine moderne Webseite ist kein Hexenwerk, erfordert jedoch eine Menge Zeit, Aufwand und Recherche. Sie wollen alles aus einer Hand und eine branchenspezifische Webseite von Expertinnen und Experten? web4business bietet Webseitenerstellung für Kleinunternehmen an. Unter Berücksichtigung aller 5 aufgelisteten Punkte haben Sie am Ende garantiert eine moderne Webseite für Ihr Unternehmen!