Führen Sie Ihr Geschäft kreativ digital weiter

Der Plausch mit Freunden, das Meeting mit Kollegen, ein Vorstellungsgespräch oder die Kundenberatung – all das ist auch in Zeiten der Corona-Krise möglich. Dank Video Tools! Im privaten und internen Geschäftsgebrauch ist die Nutzung von Zoom, Skype und Co. für viele noch naheliegend, dabei übersehen sie jedoch die Möglichkeiten, die diese Tools auch in Sachen Kundenbeziehungen bieten. Das gilt natürlich nicht für jede Branche, bietet jedoch mehr Spielraum, als Sie sich zunächst vielleicht vorstellen können. So kann der Frisör per Videochat beispielsweise eine Beratung durchführen und basierend darauf über seinen Online Shop passende Produkte verkaufen. Als Restaurantbetreiber können Sie per Video Anleitungen zu Ihren beliebtesten Gerichten geben und diese dann zu Ihren Kunden nach Hause liefern. Und selbst als Tischler können Sie ein digitales Kundengespräch führen, so einen Einblick in das Zuhause Ihrer Kunden bekommen und digital erste Möbel-Skizzen präsentieren.

Natürlich lässt sich Ihr Geschäft so nicht im gleichen Maße fortführen, wie Sie es gewohnt sind. Doch jetzt ist es wichtiger denn je, dass Sie kreativ sind und alle sich bietenden Möglichkeiten nutzen, um mit Ihren Kunden weiterhin in Kontakt zu bleiben. Und dies ist dank der Video Tools, die wir Ihnen hier vorstellen möglich.

Die besten Tools für Ihre Video-Strategie

Ein Video Chat lässt sich sowohl über das Smartphone als auch über das Tablet oder den Laptop bzw. Computer starten. Die bekanntesten Möglichkeiten sind wohl Skype, FaceTime und WhatsApp. Nicht alle Plattformen eignen sich jedoch auch für eine Nutzung im beruflichen Umfeld. Zudem können nicht alle Anwendungen auf jedem Endgerät verwendet werden. Aus diesem Grund haben wir für Sie drei Video Chat Dienste herausgesucht, die sowohl über alle Endgeräte funktionieren als auch optimale Bedingungen für eine professionelle Nutzung mitbringen.

Skype – der Klassiker

Skype ist ein Dienst von Microsoft und eignet sich sowohl für private als auch für berufliche Zwecke, da er mit allen Endgeräten kompatibel ist – Sie benötigen nur eine Kamera. Mit Skype können Video Konferenzen mit bis zu 25 Personen abgehalten werden, sodass beispielsweise ein ganzes Projektteam problemlos teilnehmen kann.

Zudem ist Skype ein klassischer Instant Messenger. Das bedeutet, es können nicht nur Video Chats, sondern auch textbasierte Unterhaltungen gestartet, telefoniert und Dateien übertragen werden. Der Download von Skype steht jedem zur Verfügung und ist kostenlos.

Hangouts – kann Google eigentlich alles?

Hangouts stammt von Google und ist bereits auf Android-Geräten vorinstalliert, so wie FaceTime auf Apple-Geräten. Für die Nutzung von Google Hangouts benötigt man allerdings auch ein Google-Konto, welches Sie sich kostenfrei anlegen können. Wenn Sie bereits ein Google-Konto besitzen, können Sie über den Instant Messenger ganz einfach Nachrichten schreiben, telefonieren und Video Chats führen. Hangouts lässt sich via Computer über mehrere Google Dienste (G-Mail, Google Plus) und über den Chrome-Browser nutzen. Für eine Nutzung über das Smartphone ist die Hangouts App notwendig. Im Unterschied zu Skype sind bei Hangouts jedoch nur Videokonferenzen mit bis zu 10 Teilnehmern möglich.

Zoom – Videokonferenzen im ganz großen Stil

Zoom Video Communications ist ein Unternehmen aus den USA. Die Nutzung ist über eine Anmeldung mit einer ganz normalen E-Mail Adresse möglich und steht kostenfrei zur Verfügung. Während sich Skype und Google Hangouts eher auf einen kleineren Teilnehmerrahmen in Videokonferenzen beschränken, können mit Zoom bis zu 1000 Nutzer gleichzeitig an einem Video Chat teilnehmen. Haben Sie also mehr als 25 Mitarbeitende in Ihrer Firma, ist dieser Dienst die beste Lösung für Sie. Auch im Kontakt mit Kunden stellt sich diese Alternative als erfolgversprechend heraus. So führt beispielsweise der Fitness- und Ernährungsberater Leon Schulz seine Arbeit über diese Videoplattform uneingeschränkt fort.

Sie haben sich einen Plan zurechtgelegt, wie Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen per Video Chat anbieten wollen? Dann berät Sie web4business gerne dazu, wie Sie dieses Angebot in Ihre Webseite integrieren und somit für Ihre Kunden verfügbar machen.