Google Ads für Kleinunternehmen

Wer mit dem Konzept von Google Ads noch nicht vertraut ist, mag am Anfang mit der Menge an Möglichkeiten überfordert sein. Eine Google Kampagne ist jedoch eine optimale Möglichkeit, um potenzielle Kundinnen und Kunden anzusprechen, die in der Google-Suche oder auf Google Maps nach Unternehmen wie Ihrem suchen.

Sie zahlen bei Google nur für erfolgreiche Klicks auf Ihre Webseite oder Anrufe bei Ihrem Unternehmen. Kommt bei den Anzeigen also nichts rum, entstehen keine Extra-Kosten für Sie.

Google Ads Kampagne aufsetzen – 5 Schritte

Wie setzen Sie also die perfekte Google Kampagne für Ihr Unternehmen auf? Wir haben 5 einfache Schritte für Sie zusammengestellt:

  1. Ziel definieren
  2. Keywords festlegen
  3. Anzeigentexte abstimmen
  4. Landingpage optimieren
  5. Tracking einrichten

1. Ziel definieren

Nach dem Anmeldeprozess können Sie direkt starten und Ihre erste eigene Kampagne aufsetzen. In erster Linie geht es darum festzulegen, was das Ziel Ihrer Kampagne ist.

  • Mehr Klicks auf Ihre Webseite?
  • Mehr Anrufe bei Ihrem Unternehmen?
  • Mehr Besuche in Ihrem Laden?

2. Keywords festlegen

Dann geht es an die Definition der wichtigsten Keywords. Dabei handelt es sich um einzelne Wörter und Wortgruppen, die potenzielle Kundinnen und Kunden mit hoher Wahrscheinlichkeit verwenden, wenn sie nach Ihren Produkten und Dienstleistungen im Netz suchen.

Ihre Anzeigen werden dann ausgespielt, wenn Nutzerinnen und Nutzer diese Begriffe in der Google-Suche verwenden oder wenn sie eine Webseite besuchen, deren Inhalte mit Ihrem Unternehmen im Zusammenhang stehen.

Sie betreiben beispielsweise einen Gemüselieferservice? Dann laute ihr Hauptkeyword etwa so: gemüse liefern lassen. Verwenden Sie den Google Keyword Planer oder andere SEO Tools, um die Beliebtheit verschiedener Keywords in Erfahrung zu bringen. Gerade für Kleinunternehmen kann es sich lohnen, nicht auf große, allgemeine Begriffe zu bieten, sondern gezielte Kombinationen mit geringerem Suchvolumen herauszusuchen.

Wollen Sie mit einer zielgerichteten Online Marketing Kampagne Ihren Erfolg steigern?

web4business konzipiert Ihre perfekte Kampagne und sorgt dafür, dass Ihre Botschaft bei den richtigen Leuten ankommt.

  • Analyse und Zieldefinition
  • Planung, Erstellung und Steuerung der Kampagne
  • Reporting und Optimierung

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses & unverbindliches Beratungsgespräch.

Wollen Sie mit einer zielgerichteten Online Marketing Kampagne Ihren Erfolg steigern?

Durch das Absenden akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und erklären sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten durch die we22 Solutions GmbH im Rahmen der Kontaktaufnahme genutzt werden dürfen.

3. Anzeigentexte abstimmen

Wie hoch Ihre Anzeige in den Suchergebnissen platziert wird, hängt mit der Höhe Ihres Gebots sowie dem Qualitätsfaktor Ihrer Anzeige zusammen. Damit Google Ihrer Anzeige eine hohe Qualität zuordnet, sollte der Anzeigentext möglichst relevant formuliert und auf die Suchintention der Nutzerinnen und Nutzer abgestimmt sein.

Enthält Ihr Text einen aussagekräftigen Call-to-Action? Stellen Sie sicher, dass der Text der Anzeige den Erwartungen der Nutzerinnen und Nutzer an die Suchanfrage entspricht. Jemand sucht nach “gemüse liefern lassen” und möchte beispielsweise in der Anzeige nicht über Gemüseangebote im Laden lesen. Haben Sie bei der Formulierung ständig Nutzerinnen und Nutzer im Sinn.

4. Landingpage optimieren

Grundlage einer erfolgreichen Google Ads Kampagne ist eine gute Landingpage. Das Nutzererlebnis auf Ihrer Webseite ist zusammen mit relevanten Keywords sowie einem guten Anzeigentext der dritte Faktor, der die Qualität Ihrer Anzeige und somit die Position bestimmt.

Google Ads berücksichtigt, wie nützlich die Anzeige und die damit verknüpfte Landingpage für Nutzerinnen und Nutzer sind. Stellen Sie sicher, dass Sie Nutzerinnen und Nutzer auf eine übersichtliche Seite schicken, wo auf den ersten Blick klar wird, wie sie vorgehen müssen, um Ihre Leistungen zu erwerben. Die Seite sollte außerdem möglichst schnell laden.

5. Tracking einrichten

Der letzte wichtige Punkt für die perfekte Google Ads Kampagne ist das richtige Tracking. Mit einem umfassenden Tracking können Sie genau nachvollziehen, wie Ihre Anzeigen bei Nutzerinnen und Nutzer ankommen.

Dafür können Sie Ihr Google Ads Konto mit Google Analytics verbinden, um alle Informationen an einem zentralen Ort zu sammeln. Sie können außerdem sogenannte UTM-Parameter an das Ende Ihrer URLs hängen, damit Sie in Analytics nachvollziehen können, wie oft genau diese Werbeanzeige geklickt wurde.

Mit dem Conversion-Tracking können Sie außerdem genau nachverfolgen, wie viel Umsatz, Anrufe usw. mit Ihrer Kampagne generiert wurden.

Sie wollen sich mehr über das Thema Search Engine Advertising (SEA) informieren? Diese Artikel eignen sich hervorragend: