Xing und LinkedIn auf einen Blick

Obwohl sich Xing und LinkedIn thematisch ähneln, gibt es auch signifikante Unterschiede:

 XingLinkedIn
Verbreitungdeutschsprachiger Rauminternationaler Raum
Nutzer-Zahlencirca 15 Mio. Nutzer*ca. 630 Mio. Nutzer**
MitgliedschaftBasis Mitgliedschaft und Premium-MitgliedschaftBasis Mitgliedschaft und mehrere Premium-Mitgliedschaften

Beide Plattformen haben sich folgende Ziele und Aufgaben gesetzt:

  • Aufbau eines beruflichen Netzwerks durch Verknüpfung neuer und bestehender Kontakte
  • Direkte Kommunikation und Austausch in themenspezifischen Gruppen
  • Informieren über Networking-Events
  • Ausschreibung von offenen Jobpositionen durch Unternehmen oder Headhunter
  • Präsentation der eigenen Person durch Lebenslauf, Referenzen und Arbeitsproben
  • Bereitstellen von Informationen, News, etc.

Während es bei Facebook & Co. in erster Linie um Vorlieben, Hobbys und Freizeit geht, spielt bei Xing und LinkedIn die berufliche Laufbahn und alles damit Einhergehende die Hauptrolle. Auf beiden Plattformen sammeln sich Fach- und Führungskräfte, Experten, Coaches, Freiberufler, Studenten und Auszubildende, Jobsuchende, Arbeitgeber und Unternehmen.

Benötige ich als Unternehmen ein Xing- oder LinkedIn Profil?

Die Entscheidung, ob und wie Sie sich mit Ihrem Unternehmen auf einem der beiden oder gar auf beiden Portalen präsentieren, sollten Sie unter Berücksichtigung folgender Punkte treffen:

XING als Ihr Netzwerk:

  • wenn Sie auf der Suche nach eher regionalen Fachkräften aus den Bereichen IT, Finanzen, Handel und Industrie sind
  • wenn Sie Interesse an regionalen Veranstaltungen haben, auf denen Sie Ihr Unternehmen präsentieren und neue Kontakte knüpfen können

LinkedIn als Ihr Netzwerk:

  • wenn Sie als Unternehmen international unterwegs sind und internationale Führungskräfte suchen
  • Wenn Sie Ihre Reichweite steigern wollen und Ihnen ein breites Spektrum an Inhalten wichtig ist

Egal, wie Ihre Entscheidung ausfällt – ein professionelles Unternehmensprofil mit allen wichtigen Informationen ist ein Muss. Mit regelmäßigen Posts rund um Ihr Unternehmen und Themen aus Ihrer Branche können Sie Ihren Kontakten und Followern Mehrwert bieten und zum regen Austausch untereinander animieren. Veröffentlichen Sie nur hochwertige und nützliche Inhalte. Posten Sie Beiträge nur in ausgewählten Gruppen – auch hier gilt Qualität statt Quantität. Und Sie sollten regelmäßig Ihr Profil auf Benachrichtigungen oder Neuigkeiten checken. Nichts wirkt in solch einem Rahmen unprofessioneller, als zu lange oder gar nicht auf Nachrichten oder Kommentare zu reagieren.

Werbeanzeigen auf Xing & LinkedIn

Auf beiden Netzwerken können Sie Anzeigen und E-Mail Kampagnen platzieren. Bei LinkedIn können Sie durch das internationale Publikum natürlich potentiell mehr Menschen erreichen. Wenn Ihr Unternehmen über genügend Ressourcen verfügt, können Sie sich natürlich auch auf beiden Netzwerken präsentieren. Wichtig ist: Nutzen Sie die Stärken der einzelnen Netzwerke und passen Sie Ihre Inhalte entsprechend an.

Warum Plattformen wie LinkedIn und Xing heutzutage vor allem auch bei der Mitarbeitersuche so wichtig sind, erfahren Sie in unserem Artikel zum E-Recruiting.

*Quelle: Xing

**Quelle: LinkedIn