Welche Kampagnentypen gibt es?

Welche Kampagnen stehen Ihnen bei Google Ads zur Auswahl? Zu den wichtigsten Kampagnentypen gehören die folgenden:

  • Suchkampagnen
  • Displaykampagnen
  • Shopping-Kampagnen
  • Videokampagnen
  • App-Kampagnen

Zu den Eigenschaften der einzelnen Kampagnen kommen wir später im Detail.

Warum ist der richtige Kampagnentyp so wichtig?

Die Wahl einer Kampagne kann den Erfolg Ihres Vorhabens auf Google Ads maßgeblich beeinflussen. Die Kampagnen sind nämlich auf unterschiedliche Zielvorhaben ausgerichtet. Nicht jede Kampagne beschert Ihnen beispielsweise mehr Umsätze.

Definieren Sie also vorab Ihr gewünschtes Zielvorhaben. Was wollen Sie durch die Anzeigen erreichen?

  • Umsätze
  • Leads
  • Webseitenbesuche
  • Produkt- und Markenkaufbereitschaft
  • Markenbekanntheit und Reichweite
  • App-Werbung

In jedem Google Werbenetzwerk stehen Ihnen verschiedene Kampagnentypen zur Auswahl.

Wollen Sie mit einer zielgerichteten Online Marketing Kampagne Ihren Erfolg steigern?

web4business konzipiert Ihre perfekte Kampagne und sorgt dafür, dass Ihre Botschaft bei den richtigen Leuten ankommt.

  • Analyse und Zieldefinition
  • Planung, Erstellung und Steuerung der Kampagne
  • Reporting und Optimierung

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses & unverbindliches Beratungsgespräch.

Wollen Sie mit einer zielgerichteten Online Marketing Kampagne Ihren Erfolg steigern?

Durch das Absenden akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und erklären sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten durch die we22 Solutions GmbH im Rahmen der Kontaktaufnahme genutzt werden dürfen.

Google Ads Kampagnen im Überblick

Wir wollen nun die verschiedenen Kampagnen genauer unter die Lupe nehmen:

  • Suchkampagne

Von einer Suchkampagne sprechen wir, wenn Sie Anzeigen in den Google Suchergebnissen schalten. Wenn Nutzerinnen und Nutzer beispielsweise auf Google nach einer Blumenlieferung suchen, erscheint Ihre Unternehmensanzeige ganz oben.

Mit einer Suchkampagne sichern Sie sich Klicks auf Ihre Webseite, die zu Leads werden und sogar Umsätze generieren können.

  • Displaykampagne

Über das Google Displaynetzwerk werden Nutzerinnen und Nutzer Ihre Anzeigen angezeigt während Sie Ihrem Alltag nachgehen, z.B. auf YouTube, dem Gmail-Konto oder auf ihren Lieblingswebseiten.

Mit aussagekräftigen Werbebannen können Sie neue Zielgruppen ansprechen und Nutzerinnen und Nutzer, die Ihre Website bereits besucht haben, mit Remarketing-Listen noch einmal ansprechen. Damit steigern Sie Ihre Markenbekanntheit und können erste Conversions generieren.

  • Shopping-Kampagne

Die Shopping-Kampagne ist ein Klassiker und auf Onlinehändler ausgerichtet. Doch auch der stationäre Einzelhandel kann das Google Angebot nutzen. Dafür ist die Anmeldung im Merchant Center notwendig, um alle Ihre Produktdaten an Google zu übermitteln. Daraufhin wird Ihnen eine Google Ads Kampagne erstellt.

Über das Shopping-Netzwerk können Sie Produkte in Ihrem Onlineshop sowie im Laden bewerben. Sie können Webseitenbesuche sowie Besuche vor Ort und relevante Leads steigern.

  • Videokampagne

Über Googles Video-Netzwerk können Sie Videoanzeigen auf YouTube oder in gestreamten Videos schalten. Diese können beispielsweise am Anfang, in der Mitte oder am Ende eines Videos stehen. Sie können entscheiden, ob Nutzerinnen oder Nutzer sie überspringen können oder nicht.

Erfahrungsgemäß erhalten Sie über eine Videoanzeige nicht unbedingt direkte Conversions, doch Ihre Markenbekanntheit können Sie damit schnell steigern.

  • App-Kampagne

Sie betreiben eine eigene App? Dann könnte dieser Kampagnentyp der richtige für Sie sein. Mit dem Ziel mehr Nutzerinnen und Nutzer zum Download Ihrer App zu bewegen, können Sie Anzeigen über alle großen Google Plattformen schalten.

Anders als bei den anderen Kampagnen müssen Sie hier nur die Texte, ein Startgebot und das Budget sowie die Sprachen und Regionen angeben, in denen Ihre Anzeigen ausgespielt werden sollen. Die einzelnen Anzeigen werden von Google automatisch in verschiedenen Formaten und Netzwerken erstellt.

Fazit:Google Ads kann Ihrem Kleinunternehmen mehr Sichtbarkeit im Netz verschaffen und bestimmte Kampagnentypen sind auf die Steigerung von Leads und Conversions ausgelegt. Höchste Zeit, sich mit einer Online Marketing Strategie für Ihr Unternehmen zu befassen.