Die 3 häufigsten Fehler bei der Webseitenerstellung

Was sind die häufigsten Fehler, die Unternehmen bei der Erstellung Ihrer Webseite begehen? Und was müssen Kleinunternehmen besonders beachten?

  1. Fehlendes Konzept
  2. Keine Marketingstrategie
  3. Zu wenig relevante Inhalte

1. Fehlendes Konzept

Das Ziel einer Webseite sollten Sie im Voraus festlegen. Was wollen Sie mit der Homepage erreichen und wer ist Ihre Zielgruppe? Überlegen Sie sich genau, wie Besucherinnen und Besucher, sich durch Ihre Webseite navigieren sollen.

Ihre Webseite braucht ein Konzept. Gehen Sie dabei strategisch vor und planen Sie eine übersichtliche Seitenstruktur. Ein guter Anfangspunkt für jedes Unternehmen sind eine Startseite, eine “Über Uns” Seite sowie eine Kontaktseite.

Eine Homepage ohne klares Konzept verwirrt Nutzerinnen und Nutzer. Wer nichts mit Ihrer Webseite anfangen kann, verlässt sie genauso schnell wieder.

Wissen Sie, was mit der richtigen Webseite alles möglich ist?

Erfüllt Ihre Webseite all das? web4business zeigt Ihnen, wie der richtige Webseitenanbieter Ihren Erfolg nachhaltig steigert und Ihnen Arbeit abnimmt.

  • Passende Texte und Bilder direkt von Partnern und Herstellern
  • Konfiguratoren, Kontakt- und Reservierungsformulare
  • Persönlicher Ansprechpartner

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses & unverbindliches Beratungsgespräch.

Wissen Sie, was mit der richtigen Webseite alles möglich ist?

Durch das Absenden akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und erklären sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten durch die we22 Solutions GmbH im Rahmen der Kontaktaufnahme genutzt werden dürfen.

2. Keine Marketingstrategie

Die beste Webseite bringt Ihrem Unternehmen nichts, wenn Sie im Internet nicht gefunden werden. Dafür braucht es konkrete Marketingmaßnahmen.

Dabei können Sie auf die sogenannte Suchmaschinenoptimierung setzen. Optimieren Sie Ihre Inhalte für Google und Co., um in den Suchergebnissen weiter oben zu erscheinen.

Wer schnellere Ergebnisse braucht, kann den kostenpflichtigen Weg einschlagen. SEA steht für Search Engine Advertising. Mit einer eigenen Online Kampagne können Sie gezielt potenzielle Kundinnen und Kunden im Netz ansprechen.

3. Zu wenig relevante Inhalte

Eine gute Homepage lebt von ihren Inhalten. Sie sollte Besucherinnen und Besuchern weit mehr als eine digitale Visitenkarte Ihres Unternehmens bieten. Schaffen Sie mit Ihrer Webseite einen Mehrwert.

Online Terminbuchung, Kontaktformulare, Kalender, Fotogalerien, Onlineshops… Ihre Möglichkeiten sind endlos. Praktische Widgets werten Ihre Webseite auf und zeigen, was Sie von der Konkurrenz abhebt. Wer die eigene Homepage nur als Erweiterung des Telefonbuchs nutzt, verliert potenzielle Kundinnen und Kunden.

Webseiten für Kleinunternehmen

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung Ihrer Webseite! Wenn Sie Unterstützung wünschen, stehen die Expertinnen und Experten von web4business Ihnen gerne beratend zur Seite. In der Zwischenzeit stehen Ihnen folgende Artikel zur Verfügung: