Warum ist Suchmschinenoptimierung für Ärzte relevant?

Sie betreiben eine Arztpraxis und haben sich noch nie mit dem Thema SEO auseinandergesetzt? Dann wird es höchste Zeit! Eine eigene Webseite ist für jede Art von Praxis der erste Schritt. Doch die beste Webseite bringt Ihnen wenig, wenn Sie im Netz nicht gefunden wird.

Die SEO beschäftigt sich mit der inhaltlichen Optimierung Ihrer Webseite, damit diese in den Suchergebnissen bei Google und Co. weiter oben angezeigt wird. Mit einer Suchmaschinenoptimierung...

  • … stehen Sie über Ihrer Konkurrenz in den Suchergebnissen.
  • … gewinnen Sie neue Patientinnen und Patienten.
  • … sorgen Sie im Gegensatz zu SEA Kampagnen für eine nachhaltige Sichtbarkeit Ihrer Webseite im Internet.

4 SEO Strategien für Ärzte

Doch Suchmaschinenoptimierung sieht nicht für jede Branche gleich aus. Die medizinische Branche hat dabei ganz eigene Besonderheiten. Wir haben vier SEO Strategien gesammelt, die Sie als Arzt, Therapeutin oder Coach nutzen können.

1. Relevante Keywords

Jede gute SEO Strategie lässt sich auf Keywords zurückführen. Finden Sie mithilfe von SEO Tools heraus, welche Keywords für Ihre Branche relevant sind. Welche Dienste bieten Sie an und wie suchen Nutzerinnen und Nutzer im Netz danach?

Tools wie der Google Keyword Planner machen Ihnen z. B. direkt Vorschläge, welche Keywords den Ihren ähneln und welche Kombinationen in dem Zusammenhang ebenfalls gesucht werden.

Suchen Sie sich pro Seite Ihrer Homepage ein passendes Keyword mit einem relevanten Suchvolumen heraus und lassen Sie den Begriff organisch in Titel, Zwischenüberschriften, Text und URL einfließen.

Wird Ihr Unternehmen für relevante Keywords bei Google & Co. gefunden?

web4business macht Ihre Webseite fit für aktuelle Anforderungen von Suchmaschinen und erstellt individuelle Inhalte.

  • Analyse und Optimierung von Keywords
  • Formulierung und Vergabe von Meta Tags
  • Optimierung von Texten, Bildern und Verlinkungen

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses & unverbindliches Beratungsgespräch.

Wird Ihr Unternehmen für relevante Keywords bei Google & Co. gefunden?

Durch das Absenden akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und erklären sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten durch die we22 Solutions GmbH im Rahmen der Kontaktaufnahme genutzt werden dürfen.

2. Content Seiten

Bei Google gilt für medizinische Webseiten ein hoher Standard. Hier sind verlässliche Informationen besonders wichtig, denn sie haben eine Auswirkung auf die Gesundheit von anderen Menschen.

Füllen Sie Ihre Webseite mit vertrauensvollen Informationen aus erster Hand. Beschreiben Sie Ihre Leistungen in Detail oder starten Sie einen eigenen Blog. Jeder Artikel sollte auf eine beliebte Suchanfrage abgestimmt sein. Behalten Sie dabei immer Ihre Zielgruppe im Hinterkopf. Was möchten potenzielle Patientinnen und Patienten wissen? Informative Inhalte mit Bildungsanspruch heben Sie nicht nur von der Konkurrenz ab, sondern werden auch von Google gerne gesehen.

3. Technische Webseitenoptimierung

Doch zur Suchmaschinenoptimierung gehört nicht nur die Optimierung der Inhalte auf Ihrer Praxis-Homepage. Google belohnt Seiten, die besonders nutzerfreundlich sind und technisch einwandfrei funktionieren.

Stellen Sie mit den PageSpeed Insights sicher, ob Ihre Webseite schnell genug für die aktuellen Anforderungen der Suchmaschinen ist. Überprüfen Sie außerdem, ob die Daten der Nutzerinnen und Nutzer auf Ihrer Webseite ausreichend geschützt werden und die DSGVO eingehalten wird.

Zu guter Letzt sollten Sie auf eine responsive Webseite setzen. So können Nutzerinnen und Nutzer Ihre Homepage auf allen Endgeräten optimal sehen und verwenden.

4. Google My Business

Als letzte SEO Strategie können wir einen Eintrag in dem Portal Google My Business empfehlen. Hier können Sie alle wichtigen Informationen zu Ihrer Praxis eintragen – Öffnungszeiten, Adresse, Kontaktmöglichkeiten und Webseite. Fügen Sie außerdem noch hochwertige Fotos Ihrer Praxis hinzu und erste Informationen zu Ihren Leistungen, um Ihr Profil besonders attraktiv wirken zu lassen.

Mit einem Google My Business Profil werden Sie in der klassischen Google Suche sowie auf Maps bevorzugt für Nutzerinnen und Nutzer in der Nähe angezeigt.