Warum brauchen Anwälte SEO?

Suchmaschinenoptimierung ist in jeder Branche hilfreich. Ohne eine optimierte Homepage, ist Ihr Unternehmen quasi unsichtbar im Netz. Wenn Suchmaschinen Ihre Webseite nicht verstehen können, wird sie nämlich Nutzerinnen und Nutzern in den Suchergebnissen gar nicht erst angezeigt.

Wie können Anwältinnen und Anwälte von SEO profitieren?

  • Erhöhen Sie die Sichtbarkeit Ihrer Webseite auf Suchmaschinen wie Google & Co.
  • Gewinnen Sie neue Mandantinnen und Mandanten.
  • Heben Sie sich von der Konkurrenz ab, indem Sie über Ihren Mitbewerbern in den Google Suchergebnissen stehen.
  • Erzielen Sie langfristige Ergebnisse, die die Leistung Ihrer Webseite nachhaltig steigern.

Suchmaschinenoptimierung für Ihre Kanzlei – 3 Tipps

Jede Branche hat Ihre Eigenarten. So ist es auch mit der Suchmaschinenoptimierung. SEO Strategien für Kanzleien sehen beispielsweise anders aus als für Ärzte oder Handwerkerinnen. Wir haben 3 SEO Tipps für Anwältinnen und Anwälte gesammelt:

1. Keywordrecherche

Keywords sind die Grundlage einer jeden SEO Strategie. So ist es auch im juristischen Bereich. Finden Sie mithilfe von SEO Tools wie dem Google Keyword Planner heraus, nach welchen Begriffen potenzielle Mandantinnen und Mandanten suchen.

Worüber wollen sie sich informieren? Welche Leistungen wollen sie in Anspruch nehmen? Wo ist das Suchvolumen am höchsten? Vergleichen Sie die Begriffe mit Ihren Leistungen und den Formulierungen auf Ihrer Webseite. Können Sie relevante Keywords sinnvoll in Titel, Zwischenüberschriften und Text unterbringen? So versteht Google, worum es auf Ihrer Homepage geht und kann Sie für diese Keywords in den Suchergebnissen einblenden.

Wird Ihr Unternehmen für relevante Keywords bei Google & Co. gefunden?

web4business macht Ihre Webseite fit für aktuelle Anforderungen von Suchmaschinen und erstellt individuelle Inhalte.

  • Analyse und Optimierung von Keywords
  • Formulierung und Vergabe von Meta Tags
  • Optimierung von Texten, Bildern und Verlinkungen

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses & unverbindliches Beratungsgespräch.

Wird Ihr Unternehmen für relevante Keywords bei Google & Co. gefunden?

Durch das Absenden akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und erklären sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten durch die we22 Solutions GmbH im Rahmen der Kontaktaufnahme genutzt werden dürfen.

2. Leistungsübersicht der Kanzlei

Content ist King. Diesen Satz hört man in der letzten Zeit immer wieder und dem können wir nur zustimmen! Je mehr informative Inhalte Sie auf Ihrer Kanzlei Webseite haben, desto größer der Mehrwert für Nutzerinnen und Nutzer.

Nutzen Sie Ihre Expertise, um auf Ihrer Webseite über juristische Themen informieren. Beschreiben Sie Ihre Leistungen in Detail oder starten Sie vielleicht sogar einen Blog. Zunächst reicht es jedoch Ihre bestehenden Seiten informativer zu gestalten. Orientieren Sie sich an den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe. Was wollen sie erfahren und wie wollen sie angesprochen werden?

3. Google My Business

Hierbei handelt es sich um keinen klassischen SEO-Tipp. Allerdings ist ein Eintrag bei Google My Business eine gute Methode, um Ihre Webseite in die Google Suche zu befördern.

Tragen Sie Öffnungszeiten, Adresse und Kontaktdaten Ihrer Kanzlei ein. Nutzen Sie erweiterte Funktionen, um qualitativ hochwertige Fotos sowie detaillierte Informationen zu Ihren Leistungen hinzuzufügen. Zufriedene Mandantinnen und Mandanten können Sie hier auch bewerten. So wird Ihr Unternehmen von Google bevorzugt in der klassischen Suche sowie bei Google Maps angezeigt.