User sehen Herbst als Neuanfang

Zeit für neue Ziele und gesunde Gewohnheiten? Laut dem Netzwerk Pinterest sind Nutzerinnen und Nutzer diesen Herbst auf der Suche nach einem Neuanfang. Anstatt jedoch draußen danach zu suchen, findet viel Veränderung innerhalb des eigenen Zuhauses sowie bei sich selbst statt. Pinterest nennt den aktuellen Trend “Back to (home) life”.

User auf Pinterest reflektierten 2020 ihre persönliche Entwicklung, mentale Gesundheit sowie positive Gewohnheiten. Lebensziele und Reisepläne wurden größtenteils durch persönliche Projekte ersetzt.

Generation Z vs. Millennials

Wie verhalten sich die unterschiedlichen Zielgruppen auf Pinterest? Die Generation Z scheint nach Möglichkeiten zu suchen, positiv und gesund zu bleiben. Sie sind außerdem auf der Suche nach neuen Aktivitäten, die sie zu Hause ausprobieren können z.B. Kochen oder Fotografie.

Millenials hingegen priorisieren ihre Familien. Viele Eltern nutzen Pinterest, um Aktivitäten für ihre Kinder während der Coronazeit zu finden sowie Erziehungstipps zu erhalten.

Mehr Männer auf Pinterest vertreten

Eine weitere Veränderung ist die Anzahl an männlichen Nutzern auf Pinterest. Diese ist 2020 um 50 % gestiegen. Männer sind ebenfalls auf der Suche nach Inspiration für das Homeschooling ihrer Kinder, aber auch nach neuen Ideen und Projekten im Bereich Heimwerken.

Pinterest für Unternehmen

Pinterest eignet sich jedoch nicht nur für Privatpersonen. Auch Kleinunternehmen können das soziale Netzwerk nutzen, um eine größere Zielgruppe zu erreichen. Unternehmen können sich eigene Profile anlegen und Inhalte posten, aber auch zielgerichtete Werbung schalten.

Heimwerken ist dieses Jahr ein anhaltender Trend. Wäre es nicht perfekt, bei interessierten Pinterest-Nutzern Werbung für Ihren Tischlerbetrieb zu schalten? Soziale Netzwerke wie Pinterest sind gerade für Kleinunternehmen ein idealer Ort, um Marketingkampagnen mit kleinen Budgets zu hinterlegen und zu testen, was Ihre Zielgruppe anspricht.

Quelle: Pinterest Newsroom