Das kleine 1x1 des Google Keyword Rankings

Bevor wir das Problem der Keyword Kannibalisierung angehen, wollen wir kurz auf das Google Keyword Ranking eingehen. Der Algorithmus einer Suchmaschine hat verschiedene Möglichkeiten, Webseiteninhalte zu erkennen und zu verstehen. Eine davon ist die Verwendung von Keywords.

Nutzerinnen und Nutzer suchen auf Google & Co. nach einem bestimmten Begriff. Taucht dieser Begriff auf Ihrer Webseite oft auf und Google stuft Ihren Inhalt als relevant ein, wird dieser Nutzerinnen und Nutzern in den Suchergebnissen angezeigt. Sie können SEO Tools wie den Google Keyword Planer oder Sistrix nutzen, um herauszufinden, welche Suchbegriffe im Rahmen Ihrer Branche beliebt sind.

Wird Ihr Unternehmen für relevante Keywords bei Google & Co. gefunden?

web4business macht Ihre Webseite fit für aktuelle Anforderungen von Suchmaschinen und erstellt individuelle Inhalte.

  • Analyse und Optimierung von Keywords
  • Formulierung und Vergabe von Meta Tags
  • Optimierung von Texten, Bildern und Verlinkungen

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses & unverbindliches Beratungsgespräch.

Wird Ihr Unternehmen für relevante Keywords bei Google & Co. gefunden?

Durch das Absenden akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und erklären sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten durch die we22 Solutions GmbH im Rahmen der Kontaktaufnahme genutzt werden dürfen.

Was ist Keyword Kannibalisierung?

Die Keyword Kannibalisierung wird auch Relevanzproblem genannt. Denn hinter dem Begriff verbirgt sich folgende Situation. Nach der ausführlichen Keywordrecherche optimieren Sie in der Regel einzelne Seiten für bestimmte Keywords. Texte, URLs und Meta Beschreibungen werden entsprechend angepasst.

Nun kann es sein, dass sich die Themen zweier Seiten auf Ihrer Homepage ähneln. Womöglich kommt auf beiden Seiten sogar das gleiche Wort im Titel vor. Das verwirrt wiederum Google, denn die Suchmaschine weiß nicht, welche URL sie welchem Keyword zuordnen soll. Welche Seite ist für Nutzerinnen und Nutzer tatsächlich relevant? Die Folge ist ein schlechteres Ranking.

Keyword Kannibalismus vermeiden

In den meisten Fällen passiert Keyword Kannibalismus aus Versehen. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt es sich eine umfangreiche Keywordrecherche durchzuführen und einen übersichtlichen Content Plan zu erstellen. Welche Ihrer Seiten ist für welches Keyword optimiert?

Das bedeutet nicht, dass ein nicht relevantes Keyword auf einer Seite gar nicht vorkommen darf, allerdings sollte für Suchmaschinen klar werden, für welchen Begriff die Seite ausgelegt ist. Sie haben ähnliche Unterseiten auf Ihrer Homepage? Arbeiten Sie mit internen Links, um Google zu verstehen zu geben, wie Ihre Seite aufgebaut ist.