In 5 Schritten zum Google My Business Account

Warum Sie unbedingt ein Google My Business Profil für Ihr Unternehmen besitzen sollten, haben wir Ihnen bereits erklärt. Jetzt geht es an die Erstellung Ihres Profils:

1. Legen Sie ein Google Konto an

Um mit Google My Business zu starten, benötigen Sie als erstes ein Google Konto. Das ist mit wenigen Klicks getan. Sie besitzen bereits eins? Dann weiter zum nächsten Schritt.

2. Melden Sie sich bei Google My Business an

Als nächstes können Sie sich auf der Website www.google.de/mybusiness mit Ihrem Google Konto anmelden. Dort können Sie unter dem Button „Jetzt loslegen“ mit Ihrem Firmeneintrag beginnen. Keine Sorge: Es kommen keine versteckten Kosten auf Sie zu.

Google My Business - Anmeldung

3. Suchen Sie Ihr Unternehmen

Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Ihr Unternehmen im Google Verzeichnis zu suchen. Durch einen automatischen Datenabgleich mit einer Branchendatenbank kann es sein, dass Ihr Unternehmen bereits in der Datenbank gelistet ist. In dem Fall können Sie es auswählen und müssen als nächstes den fünften Schritt, die Verifizierung, durchführen. Damit wird sichergestellt, dass es sich um Ihr Unternehmen handelt. Falls Ihr Unternehmen noch nicht in der Datenbank vorhanden ist, können Sie es über einen Klick auf den Button hinzufügen.

Google My Business – Unternehmen suchen

4. Tragen Sie Ihre Daten ein

Nun können Sie die Daten Ihres Unternehmens bearbeiten. Sie werden Schritt für Schritt durch den Prozess geleitet und können Informationen wie Name des Unternehmens, Adresse, Öffnungszeiten, Leistungen etc. eintragen.

5. Verifizieren Sie Ihr Profil

Nachdem Sie alle relevanten Daten angegeben haben, möchte Google sich davon überzeugen, dass Sie wirklich der Eigentümer des Unternehmens sind. Dafür können Sie sich entweder anrufen lassen oder einen Brief anfordern. In beiden Fällen wird Ihnen ein Code genannt, den sie zur Verifizierung eingeben können. Ist dieser korrekt, wird Ihr Firmeneintrag freigeschaltet. Es können jedoch noch einige Tage vergehen, bis Sie Ihr Unternehmen in den Suchergebnissen wiederfinden.

Verwaltung Ihres Google My Business Kontos

Ist das Google My Business Konto einmal erstellt, lässt es sich leicht verwalten und anpassen. Über die Webseite können Sie sich jederzeit anmelden und geänderte Öffnungszeiten oder eine neue Adresse hinzufügen.

Doch Ihr Google My Business Profil ist viel mehr, als ein reiner „Brancheneintrag“, auf dem Ihre wichtigsten Unternehmensdaten zu finden sind. Mit Bildern, den richtigen Anzeigentiteln und der Positionierung von Angeboten oder Stellenausschreibungen funktionieren Sie Ihr Profil zur echten Marketingwaffe um und können so umfassend davon profitieren.

Das macht natürlich auch etwas Arbeit und erfordert ein grundsätzliches Verständnis der Plattform. Wer sich damit nicht auseinandersetzen möchte, kann sich an Dienstleister wie web4business wenden. Diese erstellen nicht nur Ihr Profil im Look Ihrer Webseite, sondern holen auch funktionell das Beste für Ihr Unternehmen heraus.