Mit Online-Marketing zu mehr Präsenz im Netz

Online-Marketing, Suchmaschinen-Marketing, SEO, SEA, Google My Business... Eines erscheint Online-Marketing wahrlich auf den ersten Blick nicht: Einfach. Dabei muss es gar nicht kompliziert sein, denn Erfolg könnt Ihr bereits mit wenigen, aber dafür gezielten Maßnahmen haben. Was sich hinter diesen Begriffen verbirgt und wie sie Euch dabei helfen, die Präsenz Eurer Webseite im Netz zu steigern, erklären wir Euch in diesem Beitrag.

Zurück zur vorherigen Seite
Berlin | 17.05.2018

Mit Online-Marketing zu mehr Präsenz im Netz

Online-Marketing, Suchmaschinen-Marketing, SEO, SEA, Google My Business… Eines erscheint Online-Marketing wahrlich auf den ersten Blick nicht: Einfach. Dabei muss es gar nicht kompliziert sein, denn Erfolg können Sie bereits mit wenigen, dafür gezielten Maßnahmen haben. Was sich hinter SEO, SEA und lokaler SEO verbirgt und wie sie Ihnen dabei helfen, die Präsenz Ihrer Webseite im Netz zu steigern, erklärten kürzlich unsere web4business Experten in unserem Webinar „Mehr Präsenz für Ihre Webseite“. Die wichtigsten Punkte können Sie hier nun noch einmal nachlesen.

Bevor wir Ihnen jedoch die einzelnen Maßnahmen zum Online-Marketing vorstellen, erklären wir kurz, was es damit überhaupt auf sich hat und weshalb Online-Marketing für Betriebe heute oft unerlässlich ist. Denn auch wenn 70 Prozent aller deutschen KMU digitale Werbemaßnahmen als wichtig erachten, werden sie nur von wenigen wirklich angewandt (Quelle hier).

Online-Marketing – Warum ist das überhaupt so wichtig?

Digitale Präsenz beginnt mit einer eigenen Webseite – diese ist quasi das Schaufenster Ihres Unternehmens. Doch allein mit der Erstellung ist es in den häufigsten Fällen nicht gemacht – damit Ihre Online-Präsenz in den Weiten des Internets auch nicht untergeht und von den richtigen Menschen gefunden wird, muss sie suchmaschinenoptimiert (SEO) sein. Ebenso darf die Vermarktung nicht außen vor gelassen werden: Google Anzeigen (SEA) sind die digitale Variante von Zeitungsanzeigen und Flyern, Google Maps (lokale SEO) hingegen der moderne Branchenbucheintrag.

Das bedeutet natürlich nicht, dass herkömmliche Werbemaßnahmen komplett ausgestorben sind oder deshalb unberücksichtigt bleiben sollen. Denn nach wie vor suchen unterschiedliche Zielgruppen auch auf unterschiedlichen Wegen nach Ihnen und Ihrem Angebot. Die Onlinesuche nimmt jedoch stetig zu: Mittlerweile suchen drei von vier Deutschen regelmäßig im Netz nach Informationen zu Geschäften und Dienstleistern in ihrer Stadt (Quelle hier) und fast drei Viertel kaufen Waren und Dienstleistungen im Internet (Quelle hier).

Vor allem jüngere Personen sind hauptsächlich online unterwegs, wenn sie auf der Suche nach einem passenden Angebot sind. Durch eine gute Auffindbarkeit im Netz können Sie das zu Ihrem Vorteil nutzen und auf diese Weise neue Zielgruppen für sich erschließen.

Mehr als drei Viertel dieser Nutzer entscheiden sich dann letztlich für ein Ergebnis auf der ersten Seite. Dafür ist es besonders wichtig, dass Ihre Webseite online auch auffindbar ist. Denn egal wie großartig Ihr Angebot oder wie modern Ihre Webseite gestaltet ist – wer unter den hinteren Suchergebnissen auftaucht, wird Probleme haben, seine Waren oder Dienstleistungen an den Kunden zu bringen.

Für KMU in der heutigen Zeit kann ein suchmaschinenoptimierter Webauftritt und digitales Marketing existenziell für das weitere Bestehen des Betriebs sein! Doch nicht nur das – digitale Werbung ist zudem günstiger und zielgerichteter als herkömmliche. 

Im Gegensatz zu den genannten analogen Werbemitteln können Sie beim Online-Marketing mit kleinerem Budget Ihre Präsenz direkt bei potenziellen Kunden steigern. Sollten Sie bei Google Werbung (SEA) schalten, können Sie definieren, unter welchen Suchbegriffen Sie gefunden werden wollen. So wird Ihre Anzeige ausschließlich Nutzern angezeigt, die nach genau diesen Begriffen suchen. Dabei ist die Anzeige selbst kostenfrei. Sie bezahlen erst, wenn ein Suchender auf die Anzeige klickt, um zu Ihrer Seite zu gelangen. Im Gegensatz zu Plakaten, Flyern und Wurfblättern sind die Streuverluste somit deutlich geringer.

News_Online-Marketing_01.gif

Doch was verbirgt sich genau hinter den Begriffen SEO, SEA und lokale SEO?

SEO (Search Engine Optimization)

SEO ist die Abkürzung für die englische Bezeichnung Search Engine Optimization und bedeutet auf Deutsch Suchmaschinenoptimierung. Ist eine Webseite suchmaschinenoptimiert, bedeutet das, dass die Seite optimal im Netz gefunden wird und bei den Google Ergebnissen möglichst weit vorne positioniert ist. Dafür werden die Inhalte auf Ihrer Seite (Texte, Bilder etc.) optimiert, um ohne den Einsatz von Werbekosten im Ranking aufzusteigen. Da Google sich nicht wirklich in die Karten schauen lässt, gibt es dafür keine Universalanleitung. Dennoch gibt es ein paar grundlegende Bedingungen, die dabei helfen, dass Ihre Seite höher gerankt wird. Dazu gehören u.a. Alternativtexte bei Bildern und passende Keywords in Ihren Texten. Doch auch die Seitenstruktur, eine passende URL oder Ihr Webseitentitel sind ausschlaggebend, wie Ihre Seite von Suchmaschinen gelesen und gewertet wird.

Um Ihr Ranking bei Google zu prüfen, suchen Sie in der Suchmaske nach Ihrem Angebot, gegebenenfalls auch mit Ortsangabe (z. B. „Maler Düsseldorf“), jedoch nicht nach Ihrem Unternehmensnamen. So können Sie sehen, auf welchem Rang Sie unter den Suchergebnissen landen und, ob die Optimierung Ihrer Seite notwendig ist.

SEA (Search Engine Advertising)

SEA ist die Abkürzung von Search Engine Advertising und umfasst den Bereich bezahlter Anzeigen. Sie erscheinen ober- und unterhalb der Suchergebnisse. Diese Suchmaschinenwerbung, auch unter Google Ads bekannt, ist zeitlich begrenzt und erscheint nur bei der Eingabe von bestimmten Keywords. Während also die Suchmaschinenoptimierung (SEO) die eigene Seite so verbessert, dass sie in den organischen Suchergebnissen weiter vorne erscheint, zahlt man beim Suchmaschinen-Advertising (SEA) dafür, dass die eigene Webseite bei der Suche nach bestimmten Begriffen als Anzeige auf den ersten Seiten auftaucht.

SEA hat den Vorteil, dass es unabhängig vom Ranking Ihrer Seite läuft. So können Sie, sollte Ihre Homepage bei Google noch niedrig indexiert sein, durch Anzeigen auf sich aufmerksam machen. Außerdem wird es erst kostenpflichtig, wenn jemand auf die Anzeige klickt und so auf Ihre Webseite gelangt. Damit stellen Sie sicher, dass es sich um Personen handelt, die anhand der eingegebenen Suchbegriffe an Branche, Produkten oder Dienstleistungen interessiert sind, die mit Ihrem Betrieb im Zusammenhang stehen. Wie bereits erwähnt, halten Sie hierbei, im Gegensatz zu analogen Werbemitteln, die Streuverluste gering. Für welche konkreten Inhalte auf Ihrer Webseite Sie letztlich werben möchten, bleibt dabei Ihnen überlassen. So können Sie zum Beispiel Ihre Dienstleistung bewerben oder aber ebenso Stellenanzeigen – auf diese Weise können Sie über Google Anzeigen z. B. auch potenzielle Mitarbeiter ansprechen.

Lokale SEO

Unter lokaler SEO versteht man eine webseitenunabhängige Darstellung Ihres Unternehmens im Internet. Heißt: Darunter fallen Einträge, die online vorzufinden sind, ohne dass Ihre Webseite dafür als Grundlage dient. Beispiele dafür sind Einträge bei Google MyBusiness, Maps oder Yelp. Ein Lokaleintrag Ihres Betriebs, z.B. auf Google Maps, kann bereits automatisch von Google erstellt worden sein. Hier lohnt es sich, diesen zu finden und auf Richtigkeit zu prüfen. Um sich seriös zu präsentieren, müssen Angaben wie Adresse, Rufnummer und Webseite auf dem aktuellsten Stand sein und mit den Angaben auf Ihrer Webseite übereinstimmen. Sollten Sie noch nicht lokal gelistet sein, können Sie sich selbst eintragen. Denn selbst wenn Ihre Webseite noch niedrig gerankt ist, könnte Ihr Betrieb dennoch im Google Maps-Eintrag auf der ersten Seite erscheinen.

Wobei können mir Online-Marketing-Maßnahmen helfen?

Erst durch Online-Marketing-Maßnahmen werden Sie im Netz gefunden. Durch gezielte Anzeigen und lokale SEO machen Sie in Ihrer Umgebung und Branche auf sich aufmerksam. So finden Kunden zu Ihnen, die genau nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung suchen. Denn: Ganz gleich, welche Qualität Ihr Angebot hat – wer nicht davon erfährt, wird es nicht erwerben.

Mit SEO, SEA und lokalen Einträgen setzen Sie auf eine gute Mischung, um sich im Netz sichtbar zu machen! Denn niemand möchte beim Suchen suchen.

Wollen Sie mehr erfahren? Dann schauen Sie sich unser Webinar zum Thema Online-Marketing an!

In unserem Webinar „Mehr Präsenz für Ihre Webseite“ erklären unsere Experten, weshalb gezieltes Online-Marketing Sie bei der Vermarktung Ihrer Unternehmenswebseite helfen kann. Sie konnten nicht dabei sein? Dann schauen Sie es sich noch einmal in voller Länge an:

 

 

Brauchen Sie Hilfe beim Online-Marketing? Wir sind für Sie da!

Im Alltag eines kleinen Betriebs bleibt oft nicht die Zeit, sich intensiver mit dem Thema auseinanderzusetzen oder sich hineinzuarbeiten. web4business unterstützt Sie deshalb gerne und berät bei Fragen rund um erfolgreiches Online-Marketing. Ob SEO, SEA oder lokale SEO – wir kümmern uns um Ihren perfekten Auftritt im Netz. Schauen Sie sich gerne unsere Zusatzpakete für Online-Marketing an oder rufen Sie uns an: 030 - 609 88 01 30. Wir helfen Ihnen gerne weiter und sind bei Fragen jederzeit für Sie da.

 

 

Haben Sie weitere Fragen
oder benötigen Sie ein Angebot?

(Servicezeiten: MO - FR : 08:00 - 20:00 / SA : 10:00 - 16:30)

Webseiten Business Plus

Ideal für Betriebe, die mehr wollen — alle Vorteile einer professionellen Branchenwebseite.

29,90 € / Monat
  • Responsives Design
    kompatibel für mobile Endgeräte
  • Extra Brancheninhalte
    Texte, Bildarchiv, Partnerarchiv
  • Branchen-Funktionalitäten
    ca. 100 Applikationen für Nutzen und Mehrwerte
  • Marketing-Funktionalitäten
    Interessentenverwaltung, Besucherstatistik, Werbekampagnen etc.
  • Sicherheitsfunktionalitäten
    SSL-Verschlüsselung, Impressumsgenerator, Hosting und Domain
  • Professionelles E-Mail-Paket
    5 E-Mail-Adressen inklusive, automatischer Spamfilter und Virenschutz
  • Persönlicher Ansprechpartner
    an 6 Tagen pro Woche
  • Jederzeit kündbar zum Monatsende
Branche auswählen und loslegen
Webseiten Business Premium

Ideal für Betriebe, die alles wollen — eine Rundumversorgung ihrer Branchenwebseite.

129,00 € / Monat
  • Responsives Design
    kompatibel für mobile Endgeräte
  • Extra Brancheninhalte
    Texte, Bildarchiv, Partnerarchiv
  • Branchen-Funktionalitäten
    ca. 100 Applikationen für Nutzen und Mehrwerte
  • Marketing-Funktionalitäten
    Interessentenverwaltung, Besucherstatistik, Werbekampagnen etc.
  • Sicherheitsfunktionalitäten
    SSL-Verschlüsselung, Impressumsgenerator, Hosting und Domain
  • Professionelles E-Mail-Paket
    5 E-Mail-Adressen inklusive, automatischer Spamfilter und Virenschutz
  • Webseitenmanager
    das Organisationstalent für alle Änderungsservices
  • Erfolgscoach
    professionelle Unterstützung im Online-Marketing
  • Änderungsservice, SEO-Service oder SEM-Service
  • Google MyBusiness Brancheneintrag
  • 50€ Startbudget SEM-Kampagne (einmalig)
  • Persönlicher Ansprechpartner
    an 6 Tagen pro Woche
  • Jederzeit kündbar zum Monatsende
Branche auswählen und loslegen
1
2
Business PLUS
Business PREMIUM

Eine gute Wahl!

Bitte teilen Sie uns an dieser Stelle Ihren Beruf oder Ihre Branche mit.

oder
Leider konnten wir Sie keiner Branche zuordnen.
Bitte wählen Sie eine passende Branche aus der Dropdown-Liste.
1
2
Business PLUS
Business PREMIUM

Erstellung leicht gemacht!

Sie möchten Zeit sparen, haben keinerlei Vorkenntnisse und brauchen beim Erstellen Ihrer Webseite die Hilfe von echten Profis? Dann haben Sie hier die Möglichkeit, für einmalig 598 € ein Erstellungspaket zu buchen.

Ja, Paket hinzubuchen Nein, ohne weiter
1
2
Business PLUS
Business PREMIUM

Geschafft

Sie profitieren von unserem Premium-Service:
Für den Buchungsabschluss benötigen wir noch die folgenden Kontaktinformationen von Ihnen.

Bestellung Premium Tarif

Bestellung Premium Tarif