Format für Kurzvideos startet auf Instagram

Instagram ist im Juni dieses Jahres mit dem Dienst Reels an den Start gegangen. Dort können Nutzerinnen und Nutzer sowie Unternehmen kurze Videos aufnehmen und teilen. Abgeschaut ist die Idee von der beliebten App TikTok. Anstatt auf verschiedene Profile klicken zu müssen, können User nach der Ansicht eines Reels lediglich nach unten scrollen, um weitere Inhalte dieser Art angezeigt zu bekommen.

Reels wurde vorerst in einigen Ländern wie Brasilien und Deutschland getestet. Nach einem erfolgreichen Start wird das Format nun weltweit ausgerollt.

Mehr organische Reichweite mit Instagram Reels

Doch nicht nur private Userinnen und User können Reels nutzen, um lustige Videos, Tanzaufführungen oder Reiseerinnerungen zu teilen. Unternehmen können sich das Format ebenfalls zu eigen machen und potenzielle Kundinnen und Kunden mit Kreativität überzeugen.

Da das Format bislang noch nicht großflächig von Unternehmen genutzt wird, bietet Reels die Möglichkeit sich von der Masse abzuheben. Unternehmen können eine hohe organische Reichweite erzielen, ohne Content aufwendig produzieren zu müssen. Reels können schnell und einfach mit dem Smartphone gefilmt werden und brauchen keine große Planung. Das Kurzvideo-Format eignet sich ebenfalls für Kooperation mit Influencerinnen und Influencern.

Lohnt sich das neue Reels-Format für Unternehmen?

Hohe Reichweite und wenig Aufwand – Zunächst scheint Reels für Unternehmen nur Vorteile zu haben. Doch wie können auch kleinere Firmen das Format für sich nutzen? Primär geht es bei diesen Kurzvideos um Entertainment. Nutzerinnen und Nutzer erwarten originelle Inhalte, bei denen sich Unternehmen authentisch geben.

Geben Sie Ihren Nutzerinnen und Nutzern ein Einblick in Ihr Unternehmen. Sie müssen dabei nicht zwingend auf Humor setzen. Tutorials sind ebenfalls eine gute Art, Usern einen Mehrwert zu bieten und Bewusstsein für die Arbeit Ihres Unternehmens zu schaffen. Sie haben ein neues Produkt veröffentlicht? Lassen Sie Instagram User daran teilhaben. Filmen Sie die Öffnung der Pakete, ein paar Effekte und stimmungsvolle Musik daruntergelegt und fertig ist Ihr erstes Reel. Vielleicht sind einige Ihrer Mitarbeitenden bereit vor der Kamera etwas zu erzählen? Zögern Sie nicht und sammeln Sie erste Erfahrungen mit dem Format!

Social Media und vor allem Instagram ist für Ihr Unternehmen noch neu und Sie wollen verschiedene Marketingkanäle erst für sich entdecken? web4business berät Sie gerne kostenlos und unverbindlich zu Ihren Möglichkeiten. Mit kleinen Budgets können Sie sich an Ihre Marketingziele herantasten.